von Dr. Ingo Friedrich, Präsidiumsmitglied der Verbandsgruppe Wir Eigentümerunternehmer, Vizepräsident a. D. des Europäischen Parlaments. Ich sehe derzeit vor allem vier akute Krisen, deren Bewältigung durch Politik und Bürger ansteht. Die zerbrochene europäische Friedensgarantie und die neue multipolare Weltordnung. 70 Jahre lang war klar, in Europa gibt es keinen Krieg mehr. Diese wunderbare Sicherheit wurde […]

Am 25. Mai trafen sich Vertreter unseres Arbeitskreises Wirtschaft & Politik in Berlin mit der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), der Mittelstandsvereinigung der Union und ihrer neuen Vorsitzenden Gitta Connemann MdB zum Kennenlernen und Meinungsaustausch. Es war ein fruchtbarer Austausch, bei dem Gerd Maas, der Leiter unseres Arbeitskreises Wirtschaft & Politik, auch unser neues wirtschaftpolitisches Eckpunktepapier […]

  Auf unserer Verbandstagung am 26. April in Hannover standen wie immer aktuelle unternehmerische Themen im Vordergrund, wie Bürokratie, Cyber-Sicherheit, Geld in unsicheren Zeit sicher anlegen, politische Arbeit des Verbandes. Wie immer gekonnt moderiert wurde der Nachmittag von BM-Präsident und Hausherr Prof. Dr. Volker Römermann und dem Präsidialbeiratsvorsitzenden Dr. Dieter Kindermann. Und der bekannte norddeutsche […]

Ein Kreis aus 12 Sternen auf blauem Hintergrund. Seit 40 Jahren ist die Flagge das Emblem der Europäischen Union. Initiator der Flagge war der mittelfränkische Europaabgeordnete Dr. Ingo Friedrich, Präsidiumsmitglied der Verbandsgruppe Wir Eigentümerunternehmer, aus dem fränkischen Gunzenhausen. Der Entstehungsprozess des Wahrzeichens war allerdings schwierig.

Was erwartet den Verbraucher von der weiteren Entwicklung des EURO? Auf Einladung des Vizepräsidenten der Wir Eigentümerunternehmer Dr. Ingo Friedrich sprach der „Konstrukteur“ des EURO und langjährige Direktor des Europäischen Sicherheitsmechanismus (ESM) Klaus Regling vor dem Wirtschaftsbeirat Bayern in München über die zu erwartenden Entwicklungen des EURO.

Nicht alles im Leben ist Wirtschaft, aber ohne Wirtschaft gibt es kein Leben. Effizient mit knappen Ressourcen Nutzen zu schaffen, ist die Grundlage allen Daseins. Gemeinsam, arbeitsteilig zu wirtschaften ist die Essenz unseres Evolutionsvorsprungs als Menschen.

Wir alle leiden inzwischen unter den intensiven und vielfältigen Spaltungen der Gesellschaft: Zwischen Rechts- und Linksaußen zwischen Klimaschützern und Klimaleugnern, zwischen alten weißen Männern und modernen Gendervertretern, zwischen Effizienzmanagern und sich selbst verwirklichenden Familienmenschen, zwischen Akzeptanten der Flüchtlingszuwanderung und den Besorgten, die den Untergang der eigenen Kultur befürchten.

Die drängendsten Themen für den Mittelstand und die Wirtschaft standen auf der Tagsesordnung des letzten Senats- und Unternehmertreffens des BM e.V. und der Verbandsgruppe Wir Eigentümerunternehmer in diesem Jahr am 30. November im „180grad“ im Herzen von Hannover.

„Zeit für die praktische Vernunft des Mittelstandes“. Diskussion über 13 Eckpunkte einer zukunftsträchtigen Politik. Nicht alles im Leben ist Wirtschaft, aber ohne Wirtschaft gibt es kein Leben. Gemeinsam zu wirtschaften ist die Essenz unseres Evolutionsvorsprungs als Menschen. Die Moral eines langfristig erfolgreichen Miteinander-Wirtschaften-Wollens ist simpel: Man verhilft anderen zu Nutzen, weil einem das selbst Nutzen […]

Am 28. November trafen sich Vertreter unseres Arbeitskreises Wirtschaft & Politik mit dem neuen Mittelstandsbeauftragten der Bundesregierung Michael Kellner MdB in Berlin zum Kennenlernen und Meinungsaustausch.